Kaugummi am Schuh – Hilfe, wenn´s klebt

Frisch verliebt in Ihre neuen Schuhe, voller Glücksgefühle ziehen Sie Ihre Lieblingstreter direkt das erste Mal an und prompt treten Sie in einen Kaugummi. Kein schönes Erlebnis, aber kein Grund zu verzagen. Zum heutigen Tag des Kaugummis haben wir die besten Tipps, um Kaugummi am Schuh loszuwerden .

Eigentlich haben wir Menschen eher eine freundschaftliche Beziehung zu Kaugummi. Klebt er jedoch einmal am Schuh, ist Schluss mit lustig. So bekommen Sie den klebrigen Feind wieder von Ihrem Lieblingsschuh herunter.

Wie entferne ich Kaugummis vom Schuh? Die besten Tipps im Praxistest

1. Kaugummi mit Plastikbeutel entfernen  

Plastikbeutel hat jeder zu Hause, oder? Der Schuh soll natürlich nur vorübergehend in den Plastikbeutel. Die kleinen Küchentüten können Ihnen eine echte Hilfe sein, wenn Sie Kaugummi vom Schuh entfernen möchten.  

  • Stecken Sie den Schuh in einen Beutel  
  • Drücken Sie die Tüte gegen den Kaugummi bis sie an ihm kleben bleibt  
  • Deponieren Sie den Schuh für rund zwei bis drei Stunden im Gefrierfach   
  • Nehmen Sie den Schuh aus dem Gefrierfach und lösen Sie den Plastikbeutel samt des daran haftenden Kaugummis von dem Schuh  

Das gleiche Phänomen ist auch mit Eiswürfeln möglich. Hierfür sollten Sie die Eiswürfel in den Plastikbeutel geben und die Tüte an den Kaugummi drücken bis er gefriert.  

SABU.DE-Fazit: Ein bisschen Zeit beansprucht es schon, einen Kaugummi auf diese Art zu entfernen. Ist er jedoch einmal gefroren, ist die Erfolgsaussicht auf diesem Wege recht hoch.


2. Mit Nagellackentferner Kaugummi entfernen  

Nagellackentferner ist bekanntlich ja das Wunderhilfsmittel, um jeglichen klebenden Schmutz zu entfernen. Also warum auch nicht Kaugummis von Schuhsohlen?  

  • Tröpfeln Sie ein wenig Nagellackentferner auf den Kaugummi und lassen Sie dies kurz einwirken  
  • Nach ein paar Minuten nehmen Sie ein stumpfes Buttermesser und schaben sie die klebrige Masse vorsichtig ab 

Falls das Kaugummi besonders tief in den Rillen haftet, nehmen Sie beispielsweise die Combi-Bürste Messing von Collonil, um die Reste auszubürsten.  

SABU.DE-Fazit: Es klingt wenig überraschend, dass auch Kaugummi von Nagellackentferner gelöst werden kann. Allerdings löst sich der Kaugummi in einigen Fällen krümelig auf, was zwar den gewünschten Effekt erzielt, jedoch mehr Nacharbeit erfordert als andere Methoden.


3. Olivenöl: Entfernt Kaugummis von jeder Schuhsohle  

Olivenöl ist sowohl für unseren Körper als auch zur Entfernung von Kaugummis sehr gut.  
  • Träufeln Sie ein wenig Olivenöl auf das Kaugummi und lassen Sie das Öl zwei Minuten einwirken  
  • Entfernen Sie das Olivenöl mit einem Papiertuch von dem Fleck  
  • Tauchen Sie ein Buttermesser in Olivenöl und versuchen Sie vorsichtig den Kaugummi von der Sohle zu lösen 
Vorsicht: Wenn Öl an Leder- oder Velourlederschuhe gelangt, können Flecken entstehen.

SABU.DE-Fazit: Olivenöl zur Entfernung von Kaugummi zu nutzen, ist eine der elegantesten Möglichkeiten. Im Idealfall lässt sich der Kaugummi unkompliziert und mit wenigen Handgriffen entfernen.